Maislabyrinth🌾

Die erste Herbstferienaktion fand am 10.10. statt. Mit 14 Kindern und 10 Gruppenleiter*innen fuhren wir mit dem Fahrrad zum Corny‘s Maislabyrinth nach Coesfeld. 😊

Zuerst konnten die Kinder in kleinen Gruppen das Labyrinth auf eigene Faust erkunden. ✊ Dabei haben sie sich auf die Suche nach den sechs versteckten Stempeln gemacht. Im Anschluss haben wir mit allen noch ein paar Versteckspiele gespielt und uns dann nach drei schönen Stunden wieder auf den Heimweg begeben.

Spielenachmittag🎲

Am 14.10. haben wir uns mit ca. 10 Kindern und 10 Gruppenleiter*innen im Jugendheim getroffen. 😊 Dort haben wir zusammen zwei Stunden lang die unterschiedlichsten Spiele gespielt 🎲

Zuerst haben wir uns entschieden Werwolf zu spielen und nach einer spannenden Runde konnten sogar alle Werwölfe enttarnt werden. 🐺 Danach ging es nach draußen an die frische Luft. Dort haben wir zuerst das beliebte Dosenspiel um die Kirche herum gespielt und danach noch Zombieball im Messdienergarten. 🏐

Nachtwanderung🌔

Dieses Jahr ebenfalls Teil des Herbstferienprogramms war die traditionelle Nachtwanderung. 👻 Eingestimmt auf den bevorstehenden Weg haben sich alle Kinder gemeinsam mit den Gruppenleiter*innen am Lagerfeuer im Garten des Jugendheims. Daraufhin ging es in drei Gruppen auf den Weg, der durch verschiedene Stationen durch die ältesten Gruppenkinder und den Gruppenleiter*innen zu einer gruseligen Angelegenheit wurde. 😮Angefangen mit einer Mumie, über ein wandelndes Skelett bis zum Grusel-Clown begegnete uns die eine oder andere komische Gestalt auf dem Weg.

Doch die tapferen Nachtwanderer überwanden jedes noch so schwierige Hindernis, um nachher, wiederum am Lagerfeuer, den Abschluss des Abends, mit einer kleinen Belohnung, zu begehen. 😍

Dorf-Rallye 📍

Am letzten Samstag der Herbstferien fand zum ersten Mal die Dorf-Rallye statt. Dabei mussten die Messdiener*innen durch Tipps und Hinweise von den Gruppenleiter*innen verschiedene Orte erraten, die sich in der ganzen Pfarrgemeinde befanden. 😊 Sobald die Station erraten wurde, machten sich die Kinder auf den Weg und mussten dann zum Beispiel an der Windmühle oder am Tierheim verschiedene Fragen zu diesen Orten beantworten.🕵️‍♀️🕵️‍♂️

Nach drei Spielstunden und etwa 12 Kilometern mit dem Fahrrad kam es dann am Ende zu einem Sieg der einzigen Mädchenmannschaft mit nur einer Station Vorsprung. 🥳 Alle Teilnehmer*innen hatten sichtlich Spaß und wir freuen uns schon auf das nächste Mal. 🙌

Danke!

Danke an alle, die beim Herbstferienprogramm teilgenommen haben 😊 Wir hoffen es dauert nicht all zu lang, bis wir die nächsten Aktionen starten können! 🎉

Viele Grüße und bleibt gesund 🍀
Eure Gruppenleiter*innen

Kategorien: Rückblicke

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.